Offers Offers
Lösch für Freunde

15 Themenzimmer breiten ihre Wohnwelten für Sie aus – sind Sie Musikliebhaber, Cineast, Genießer...?

Zum Hotel

Kurzfristig freie Hochzeitstermine

Heiraten im Kloster Kurzfristig wieder frei gewordene Termine im Sommer

Jetzt für Ihre Hochzeit anfragen

Kulturlandschaft 

Das Saarland

Das Industriezeitalter verlieh dem Saarland und dem angrenzenden Lothringen ein unverwechselbares Profil. Eine Kulturlandschaft entstand, geprägt von Denkmälern, die die Geschichte der Arbeit des Menschen von den Anfängen bis zur Gegenwart dokumentiert.

    Europäischer Kulturpark
    Bliesbruck-Reinheim

    In diesem grenzüberschreitenden Archäologiepark werden seit 1987 auf der deutschen Seite die Reste einer römischen Villa und seit 1974 auf der französischen Seite eine gallo-römische Kleinstadtsiedlung freigelegt. Das Museum Jean Schaub in Reinheim zeigt in einer Ausstellung die Rekonstruktion der Villa sowie die zahlreichen Funde. Einzigartig ist die Nachbildung der hier entdeckten Grabhügel, darunter das Grab einer keltischen Fürstin, das rekonstruiert und für die Besucher geöffnet ist. Auf französischer Seite verdeutlicht die freigelegte und mit moderner Architektur rekonstruierte Thermenanlage den Luxus des römischen Alltagslebens.

    • Öffnungszeiten:
      März – Oktober: täglich 10:00 - 18:00 Uhr

    Europäischer Kulturpark

    Schlossberghöhlen bei Homburg

    Unterhalb der Ruinen der Hohenburg auf dem Schlossberg liegen Europas größte Buntsandsteinhöhlen. Geheimnisvolle Gänge führen die Besucher in imposante Kuppelhallen, die aufgrund der gelben, roten und gelbroten Verfärbung des Sandes einen besonderen Reiz ausüben.

    Öffnungszeiten:

    • April bis Oktober:
      täglich 09:00 - 17:00 Uhr
    • November bis März:
      täglich 10:00 - 16:00 Uhr
    • Letzte Führung: 1 Stunde vor Schließung

    • Dezember und Januar geschlossen
    Garte

    Saarschleife

    Vom Aussichtspunkt Cloef können Sie den Blick auf die Saarschleife genießen. Fast alles was Sie sehen, ist Natur- oder Landschaftsschutzgebiet. Tief im Tal verkehrt eine Fähre, die einzige im Saarland und auf der Saar. Außerdem verkehren in der Saarschleife Ausflugsschiffe. Vom Deck eines dieser Schiffe können Sie die Saarschleife auch einmal aus einer anderen Perspektive betrachten.


    • Übrigens:
      Nach Mettlach an die Saarschleife fahren Sie genau eine Stunde und für Villeroy & Boch-Fans: Hier ist ein Outlet-Center indem Sie attraktive Angebote finden.

    Westwallmuseum

    Weltkulturerbe Völklinger Hütte

    Das Weltkulturerbe Völklinger Hütte ist das einzige vollständig erhaltene Eisenwerk aus der Blütezeit der Industrialisierung. 1994 erhob die UNESCO die Völklinger Hütte zum Weltkulturerbe der Menschheit.
    Die Besichtigung beginnt an der historischen Trafostation aus den 20er Jahren. Die Gichtbühne in 30 m Höhe ist heute eine gigantische Aussichtsplattform, nur noch übertroffen von dem Umgang der Winderhitzer in 45 m Höhe. Die riesige Gebläsehalle mit ihren gigantischen Maschinen zählt zu den eindrucksvollsten Zeugnissen der Industriegeschichte weltweit.

    Der Rundgang ist in weiten Teilen barrierefrei durch Rampen und Aufzüge. Kommen Sie mit auf mehr als 5000 Meter spannende, gut beschilderte Wege durch das Weltkulturerbe Völklinger Hütte.
    Dauer je nach persönlichem Tempo: zwei bis drei Stunden.

    Schuhmuseum

    Historisches Museum Saar

    Das Schicksal der Menschen in der Saarregion war geprägt von vielen Umwälzungen.
    Drei Kriege und zwei Volksabstimmungen brachten zahlreiche Grenzverschiebungen
mit sich, die dazu führten, dass ein um 1900 geborener Saarländer im Laufe seines Lebens fünf verschiedene Pässe besaß.
    Was dies für die Betroffenen bedeutete, zeigt anschaulich die neue Dauerausstellung des Museums, die auf 1500 m² durchgängig die spannende Geschichte der deutsch-französischen Grenzregion seit dem Krieg 1870/71 nachzeichnet.

    • Öffnungszeiten:
      Täglich 10:00 - 18:00 Uhr
      Montags geschlossen
    Historisches Museum Saar