Angebote Angebote
Lösch für Freunde

15 Themenzimmer breiten ihre Wohnwelten für Sie aus – sind Sie Musikliebhaber, Cineast, Genießer...?

Zum Hotel

Wein & Gourmet

REISE IN DEN WEINKELLER - Sommelier des Kloster Hornbach tourt mit Gästen zu südpfälzer Spitzenweinen

HORNBACH (kd) – Im wahrsten Sinne weinreich: so lässt sich Yalcin Dolgun, Restaurantleiter und Sommelier des Kloster Hornbach, am besten beschreiben. In seinem Weinkeller lagern an die 4.000 Flaschen edelster Weiß- und Rotweine und sein Wissen zum Thema ist unerschöpflich. Gäste des Hotels können nun im Rahmen des Arrangements „Wein & Gourmet“ mit dem Weinkenner auf Exkursion in die Südwestpfalz gehen. Dolgun führt sie in eines seiner Lieblingsweingüter, das Weingut Meßmer in Burrweiler. Das Mitglied des Verbands deutscher Prädikatsweine produziert weiße Klassiker wie Riesling, Weiß- und Grauburgunder aber auch eine Vielzahl exzellenter Rotweine wie Spätburgunder, Merlot, Sankt Laurent und Cabernet Sauvignon Gemeinsam mit Inhaber Martin Meßmer gehen die Genusslieber dem Rebsaft bei einer ausgiebigen Weinprobe mit herzhaften Vesper an die Wurzel. Fragen zu Qualität, Terroir, Lagen und Produktion werden ebenso erläutert wie die verschiedenen Geschmacksausprägungen der Rebsorten oder die noch relativ junge Erfolgsgeschichte des deutschen Weins.

Das Paket „Wein & Gourmet“ findet am Wochenende von Freitag, den 18. bis Sonntag, den 20. August statt und kostet ab 423,50 Euro pro Person im Doppelzimmer. Neben dem Ausflug per Bus zum Weingut Meßmer mit Sommelier Yalcin Dolgun enthält es zwei Übernachtungen im Kloster Hornbach, ein sechsgängiges Gourmetmenü mit begleitenden Weinen im Restaurant „Refugium“ am ersten sowie eine deftige Mahlzeit im Innenhof oder der Klosterschänke am zweiten Abend. Die kostenlose Nutzung des Wohlfühlbereichs „BadeLust“ sowie kleine Überraschungen während des Aufenthaltes sind ebenfalls inbegriffen.

Das Kloster Hornbach wurde im Jahre 2000 als Hotel wiedereröffnet. Es verfügt über 33 elegante Zimmer und Suiten mit modernstem Komfort. Das Hotel liegt nur wenige Minuten von der französischen Grenze entfernt und ist von den Flughäfen Zweibrücken (acht Kilometer) und Saarbrücken (45 Kilometer) gut zu erreichen. Die Anreise mit der Bahn verläuft über den Regionalbahnhof Zweibrücken und den IC-Bahnhof Homburg (20 Kilometer). Mit dem Auto sind es nur wenige Minuten von der A8 Ausfahrt Zweibrücken-Contwig nach Hornbach.

Informationsstand: 28. Juni 2017

Zurück PM_Wein Gourmet.pdf (267,7 KiB)

Für weitere Presseinformationen:

Frau Katja Driess
Kloster Hornbach
Im Klosterbezirk
66500 Hornbach

Tel.: 0049 89/452186-27
Fax.: 0049 89/452186-20
E-Mail: k.driess@kloster-hornbach.de

Kontaktieren Sie mich