Loading
Angebote Angebote
Lösch für Freunde

15 Themenzimmer breiten ihre Wohnwelten für Sie aus – sind Sie Musikliebhaber, Cineast, Genießer...?

Zum Hotel

STIL: MEDITERRAN

SONNIGES GELB UND HIMMLISCHES BLAU

Unsere sechs Doppelzimmer im mediterranen Stil (rechts) strömen morgendliche Frische aus. Klares Blau, warmgelbe Akzente und gesunde Grüntöne heben die Stimmung und erinnern an sonnige Tage, weite Küsten und satte Weiden. Hier fühlen sich aktive Menschen wohl, hier genießen unsere Gäste Entspannung und Anregung zugleich.

Stil: Shaker

QUALITÄT KENNT KEINE ZEIT

Fleiß, Kreativität und Sinn für Qualität gelten der Glaubensgemeinschaft der Shaker als entscheidende Tugenden. Entsprechend zeitlos ist der Stil, der ihren Namen trägt und an dem sich unsere zwei Einzel- und neun Doppelzimmer (links) orientieren. Hier verbindet sich das Schöne mit dem Nützlichen, das warme Rot der Kirsche mit dem kühlen Shaker-Blau zu einem einladenden Zuhause.

Stil: Asien

HARMONISCHE INSPIRATION

Heller europäischer Ahorn und dunkler fernöstlicher Bambus, klare Formen und ruhige Flächen: Unsere drei Doppelzimmer (rechts) im asiatischen Stil wirken anregend, ohne sich aufzudrängen. Kontemplative Klarheit mit sanften Akzenten spricht Menschen an, die im Vertrauten den Kontrast, in der Harmonie die Spannung schätzen.

Stil: Ethno

MUT ZU WARMEN, SATTEN FARBEN

Symbiose von modernem Komfort und ursprünglicher Kraft: In unseren sechs Doppelzimmern (links) im Ethno-Stil dominieren warme Farben und starke Muster. Hier mischen sich selbstbewusst afrikanische und asiatische Elemente, dunkles Nussbaumholz setzt ruhige Akzente. Geerdete Geborgenheit, aufregend und doch vertraut.

Die Remise

ABSEITS – UND DOCH NAH

Die ehemalige Remise (rechts) des Klosters ist nur wenige Schritte von Haupt- und Schulhaus entfernt – aber diese kleine Distanz schafft Abstand und fördert ein Gefühl von Ruhe. Ein Doppelzimmer im Shaker-Stil und die Junior-Suite Philosophenstube mit ihrem offenen Dachstuhl bieten einen willkommenen Kontrast zur Betriebsamkeit des modernen Alltags. Wichtig zu wissen: An die Stelle der Leitern von früher sind heute Treppen getreten. Aber einen Aufzug sucht man hier vergebens.

EIN RÜCKZUGSORT

KLÖSTERLICHE SCHLICHTHEIT

Schöne, aber bewusst schlichte Zimmer: auch die gibt es in unserer Remise. Hier im Kloster endet der Pfälzer Jakobsweg, hier fanden und finden Reisende einen Rückzugsort, der entschleunigt und Kraft spendet. In unseren zwei wunderschönen Einzelzimmer (links) stört kein Fernseher, kein Telefon und kein Internet. Dafür finden Gäste hier ausgewählte Literatur, Abstand und Zeit für sich selbst.

Unsere vier Suiten

GROSSZÜGIGKEIT UND CHARAKTER

Raum zum Wohnen, Raum zum Schlafen: Jede unserer vier Suiten hat ihren eigenen Charakter, verbindet Großzügigkeit mit einem liebevoll gestalteten Ambiente.

„AufEwig“ spricht mit Himmelbett und warmen Tönen all jene an, die im Herzen jung geblieben sind. Die zwei Räume auf gleicher Ebene verbindet ein kleiner Flur, das Bad bietet die Wahl zwischen Dusche und Wanne.

„Maisonette“ (rechts) und „HimmelBlau“ vereinen zwei offene Ebenen zu einer kleinen, einladenden und inspirierenden Wohnwelt. In der „Maisonette“ teilen sich Bad und Schlafzimmer auf traditionelle Weise das Obergeschoss. Das ist im „HimmelBlau“ ganz dem großen Doppelbett vorbehalten. Nicht zufällig steht es genau unter dem Deckenfenster, durch das nachts die Sterne leuchten – klarer Himmel vorausgesetzt.

Der Name „Philosophenstube“ deutet schon darauf hin: Die Junior-Suite oben im Dachgeschoss unserer Remise hat mit ihren offenen Deckenbalken einen ganz besonderen Charme – wenn man nicht ausgesprochen groß gewachsen ist.

In allen Suiten (ausser der Philosophenstube) bietet das Schlafsofa im Wohnzimmer auch zwei weiteren Gästen Platz.